Programm zum 4. AG-Workshop: „Zeitlichkeit des Interface“

4. Workshop der AG Interfaces, in Kooperation mit dem SFB „Medien der Kooperation“

6./7. Juni 2019, Universität Siegen

Raum: AH-A 217/218, Herrengarten 3, 57072 Siegen

Donnerstag, 06. Juni 2019

14:00 – 14:15
Begrüßung und Einführung (Christoph Ernst/Timo Kaerlein/Sabine Wirth)

14:15 – 15:15          
Alice Soiné, Daniel Stoecker (Potsdam): Zukunft Erinnern. Vom fiktiven Narrativ allumfassender Zeitlichkeit zu Predictive Analytics

15:15 – 16:15          
Katharina Groß (Weimar): Perforierte Zeitlichkeit – Über Biofeedback-Prozesse und ihre Ästhetik

16:45 – 17:45          
Armin Beverungen (Siegen): Das »Executive Dashboard«: Managerielle Entscheidung und Kontrolle zwischen Echtzeit und Zukunftsprojektion

18:00 – 19:30           Abendvortrag

Isabell Otto (Konstanz): Leap Second Interface. Die Pluralität der Weltzeit im Maß der Sekunde

20:00 Gemeinsames Abendessen

Freitag, 07. Juni 2019

09:30 – 10:30          
Simon D. Hirsbrunner (Siegen): When is an interface? How a Data Explorer Finally Became an Interfacial Element for Pedagogic Work on Climate Change

10:30 – 11:30          
Anne Ganzert (Konstanz): gAPPing: Interfacing Relationships

13:00 – 14:00          
Max Kanderske (Siegen): SLAM (Simultaneous Localization and Mapping): Zur Zeitlichkeit autonomer Kartierungs- und Navigationsvorgänge

14:00 – 15:00          
Serjoscha Wiemer (Paderborn): Verspielte Zeit? Überlegungen zur Zeitlichkeit ludischer Interfaces

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.