Category Archives: Allgemein

CfP zum Kooperations-AG-Workshop „Akustische Interfaces“

Akustische Interfaces

Kooperative Tagung der AG „Interfaces“, der AG „Auditive Kultur und Sound Studies“ sowie der AG „Medienwissenschaft und Dis/Ability Studies“ der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)

Zeit & Ort

4.– 6. Mai 2022, Humboldt-Universität zu Berlin, Medientheater, Georgenstraße 47 in 10117 Berlin

Interfaces, verstanden nicht nur als Schnittstelle und Ort zwischen zwei (oder mehr) Entitäten wie Maschine/Maschine oder Mensch/Maschine, sondern als Medien der Darstellung und Repräsentation von Daten sowie als Kommunikations-, Interaktions- und Kooperationsbedingungen, werden in der Medienwissenschaft häufig primär unter visuellen Gesichtspunkten thematisiert. Forschungen zur auditiven Ausgestaltung von Interfaces sind demgegenüber immer noch vergleichsweise rar. Matthew Kirschenbaum (2008) attestiert den New Media Studies einen „prevailing bias […] toward display technologies“. Erkki Huhtamos begrifflicher Vorschlag einer „Screenology“ für ein disziplinäres Feld, welches sich mit Screens als „information surfaces“ beschäftigen solle, kann dafür als ebenso programmatisch gelten wie Lev Manovichs prospektiver Attest, unsere Gesellschaft sei eine „society of the screen“.

Continue reading

AG-Workshop „Interfaces & Diversität“ verschoben!

Der fünfte Workshop der GfM-AG Interfaces zum Thema „Interfaces & Diversität“, der für den 4.-5. Juni 2020 an der UdK Berlin in Kooperation mit dem ZeM geplant war, musste leider verschoben werden.

Die Universität der Künste Berlin hat bis auf weiteres jegliche Veranstaltungen abgesagt, dies ist aber natürlich nur der institutionelle Grund, der den geplanten Workshop verhindert. Unter den aktuellen Umständen können wir – Ihre und Eure Gesundheit und Reisebedingungen vor Augen – den Workshop in der geplanten Form (auch nicht im Rückgriff auf digitale Substitute) nicht durchführen.

Unsere Planung sah u.a. vor, die vier Schwerpunkte, „Programmatik“, „Entwürfe“, „Phänomene“ und „Effekte“, in verschiedenen Zonen im Raum in einer aktiven Workshop-Atmosphäre gemeinsam zu erarbeiten. Eine solche Form des räumlichen Denkens und Arbeitens ist schwerlich auf digitale Umgebungen übertragbar.

Wir beobachten die Situation und melden uns möglichst bald mit genaueren Plänen, einen angemessenen Austausch zu Interfaces & Diversität zu ermöglichen. Wir hoffen dabei insbesondere, dass die bereits eingegangenen Einreichungen auch nach der Verschiebung aufrecht erhalten werden können.

Uns ist bewusst, dass in die Beiträge bereits viel Mühe geflossen ist, aufgrund der Verschiebung soll diese Mühe hoffentlich nicht umsonst gewesen sein!

Für Rückfragen und Anmerkungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Wir hoffen auf Ihr und Euer Verständnis und wünschen weiterhin beste Gesundheit und alles Gute,

herzliche Grüße,

Das Organisationsteam:

Konstantin Haensch (Berlin), Jan Distelmeyer, Alice Soiné, Daniel Stoecker, Nicole Schimkus (Potsdam), Sabine Wirth (Marburg)

CfP zum 5. AG-Workshop: „Interfaces & Diversität“

Der jährliche Workshop der AG Interfaces in der Gesellschaft für Medienwissenschaft richtet sich 2020 auf Diversität aus. Das Konzept der Diversität, das derzeit in fachübergreifenden, gesellschaftlichen und politischen Debatten als die Anerkennung von Vielfalt verstanden wird und im Umkehrschluss die Überwindung monokultureller, normativer und homogener Umgebungen und Ideologien anstrebt, prägt dabei mehr als nur die thematische Ausrichtung. Auch die Struktur dieses nunmehr fünften AG-Workshops will sich daran orientieren.

Continue reading

Bericht zum 3. AG-Workshop „Interface-Geschichten“, 24./25. Mai 2018 (Paderborn)

Der gemeinsam von den AGs Interfaces und Mediengeschichte am 24. und 25. Mai 2018 an der Universität Paderborn veranstaltete Workshop „Interface-Geschichten“ fragte in doppelter Hinsicht nach dem Verhältnis von Interfaces und Geschichte: Zum einen wurde die Temporalität und Historizität von Interfaces verhandelt, zum anderen die Frage adressiert, wie Interfaces selbst an der Verfertigung von Geschichte(n) mitwirken.

Continue reading

Willkommen auf dem Blog der AG Interfaces!

Dies ist das Weblog der Arbeitsgemeinschaft Interfaces in der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM). Es dient dem Austausch von Informationen über Veranstaltungen, Veröffentlichungen und Forschungsvorhaben im Umfeld der AG. Darüber hinaus werden aktuelle internationale Diskussionen zum Thema Interfaces aufgegriffen.

Mitglied kann jede und jeder werden, die/der sich für Interfaces in einer medienwissenschaftlichen Perspektive interessiert. Eine Mitgliedschaft in der GfM ist dafür nicht nötig. Zugleich ist aber jede/jeder herzlich dazu eingeladen, unserer Dachorganisation beizutreten.

Der Blog steht allen AG-Mitgliedern für Beiträge offen. Wenn Sie etwas posten möchten, wenden Sie sich an timo.kaerlein[at]uni-paderborn.de oder sabine.wirth[at]staff.uni-marburg.de

Gründungsmitglieder der AG sind:

Jan Distelmeyer (EMW, FH Potsdam/Universität Potsdam, distelmeyer[at]fh-potsdam.de/distelm[at]uni-potsdam.de)

Till Heilmann (Universität Bonn, till.heilmann[at]uni-bonn.de)

Timo Kaerlein (Universität Paderborn, timo.kaerlein[at]uni-paderborn.de)

Sabine Wirth (Philipps-Universität Marburg, sabine.wirth[at]staff.uni-marburg.de)